Sigmaringendorf

Eingebettet in das idyllische Donau- und Laucherttal, umgeben von Wald und Naturlandschaft, am Zusammenfluss von Donau und Lauchert ist Sigmaringendorf eine attraktive Gemeinde im Süden Deutschlands.

Sigmaringendorf

Sigmaringendorf mit seinem Ortsteil Laucherthal präsentiert sich inmitten des ländlichen Hohenzollerns und Oberschwabens als Siedlung von ganz besonderer Qualität. Die Entwicklung der 1249 urkundlich erstmals erwähnten Ortschaft wurde maßgeblich durch die Errichtung eines fürstlichen Hüttenwerks in Laucherthal 1707 und eine starke gewerbliche Dynamik vor allem im 19. und 20. Jahrhundert bestimmt.
Sigmaringendorf und Laucherthal waren in ihren Grundstrukturen verschieden. Sigmaringendorf wies eine typisch bäuerliche Struktur auf mit zahlreichen Handwerksbetrieben und in Laucherthal prägten Fabrikschlote und Arbeitersiedlungen das Straßenbild.

Überregional bekannt ist das jährliche Straßenfest, zu dem tausende Besucher aus nah und fern ströhmen.